Header Image

Roland Fakler

Reusten Gesch.

2008ReustenTitelbildNeue Auflage 2015

Der Link zum Youtube – Film

Dieses Buch gibt einen Überblick über Reusten, einem malerischen Dorf in der Gemeinde Ammerbuch, Kreis Tübingen. Vor allem geht es darum, seine interessante Geschichte zusammenhängend, übersichtlich und verständlich darzustellen, von den jungsteinzeitlichen Funden auf dem Kirchberg, bis zu den Ereignissen, die die Bewohner im Jahr 2008 bewegen.

Mein Buch

Reusten und seine Geschichte

DiNA5 136 Seiten 80 Bilder 27 farbige Seiten

Herstellung und Verlag:

Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN-13: 978-3-8370-4383-9

im Buchhandel (14 Euro) erhältlich.

Neu überarbeitet und verlegt: 2015

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

  1. Das Dorf heute

Das Wappen

Lage und Klima

Anbau

Verkehr

Bodenschätze

Seen und Naturschutz

Brunnen

Neubaugebiete, Schulen und Kindergärten

Gewerbe

Der Kirchberg

  1. Die Geschichte des Dorfes

Flurnamen

Geschichtliche Orte und archäologische Funde

Die Kelten etwa 450 v. Chr. – 400 n. Chr.

Die römische Zeit 84-260 n. Chr. oder 400 n. Chr.

Römerstraße

Die Alemannen 260 n. Chr. –745 n. Chr.

Alemannengräber

Unter fränkischer Herrschaft ab 506 n. Chr.

Der Gerichtsplatz

Fronhöfe und Waldgerechtigkeiten

Herzogtum Schwaben bis 1495

Gaugrafen

Mittelalterliche Burg: „Kräheneck“

Das Käppele

Die Heiligkreuz-Kapelle auf dem Ruster Berg

Das Kloster Bebenhausen

Die Betteleiche

Grenzsteine im Hartwald

Neues Denkmal am Rathaus

Die Reformation

Der Dreißigjährige Krieg 1618-1648

Die Kelterkirche 1760

Die Pfarrer

Beklagenswerter Sittenverfall

Das 19. Jahrhundert

Auswanderung

Neue Verkehrswege

Alte Gaststätten

Wirtshausstreitigkeiten

Tod im Kochharttal

Brand im Flecken

Der Erste Weltkrieg und die Folgen 1914-1933

Die Gefallenen des 1.Weltkrieges

Kriegerdenkmal – Friedensmahnmal

Die Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945   .

Einmarsch, Umsturz, Befreiung 1945

Die Zeit nach dem Krieg 1945 – bis heute

Das Lindendrama

Schultheißen, Bürgermeister und Ortsvorsteher/innen   .

III. Anhang

Die wichtigsten Quellen

Adressen und Telefonnummern in Reusten

Index


 

 

—————————————————————————